Ausblick 2018 - WIR SIND TEAMBUILDERS!

Ausblick 2018 – WIR SIND TEAMBUILDERS!

Uuuuuuund Action! Europas größtes Schulprogramm seit 2010!

„Unsere Arbeit ist für uns das gemeinsame Schaffen eines neuen Lebensgefühls für Kinder und Jugendliche. Wir integrieren den Sport in all seinen Facetten in den Alltag der Kinder und Jugendlichen an den Schulen.“

Den TEAMbuilders-Grundstein legten Raphael Llanos und Boris Marschall 2010 mit der Gründung eines nachhaltigen Flag-Football-Programm für Düsseldorfs Schulen. 2012 folgte die Gründung von TEAMbuilders, welches sich inzwischen zum größten Flag Football Schulprogramm Europas entwickelt hat.

Sowohl Boris Marschall als auch Raphael Llanos verfügen über langjährige Praxiserfahrung und haben gemeinsam mit Sozialpädagogen, Psychologen und Erziehern dieses einmalige Schulkonzept entwickelt.

Seit dem Winter 2016 bietet TEAMbuilders unterstützt durch das Braunschweiger Unternehmen New Yorker und in enger Zusammenarbeit mit den New Yorker Lions, welche die Übungsleiter stellen, auch erfolgreich Schulkooperationen in Braunschweig an – Tendenz steigend.        Hinter ihnen steht ein ganzes Team aus kompetenten und ambitionierten Übungsleitern mit denen sie eng zusammen arbeiten und ihren Kooperationspartnern somit individuell anpassbare Konzepte bieten können.

„Wir bieten verschiedenste Sportarten in Form von Jahres-AGs und Ferienangeboten an. Unsere Angebote sind ganz speziell auf die Bedürfnisse von öffentlichen Ganztagsschulen, weiterführenden Schulen sowie Projektwochen und Schul- und Sportfesten zugeschnitten. Auch für Jugendheime und -treffs oder Freizeiteinrichtungen entwickeln wir die passenden Lösungen von Flag-Football über Parkour, Multiball bishin zu Outdoor Aktionen und vieles mehr.

Unsere Sportangebote funktionieren geschlechterübergreifend und haben weder in der Gewichtsklasse, noch in Bezug auf die Körpergröße Einschränkungen“, erklären die TEAMbuilders Gründer „die Schwerpunkte neben der eigentlichen Bewegung und Vermittlung eines neues Körpergefühls dabei sind auch, Intergrations- und Kommunikationsfähigkeiten zu erhöhen, Gewaltprävention sowie das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl nachhaltig zu fördern.

Auch der Umgang mit Konkurrenzdenken und Solidarität ist für die Entwicklung von Kindern wichtig. Nur so wird aus vielen einzelnen Persönlichkeiten ein TEAM!

2018 ist für TEAMbuilders dabei ein besonderes Jahr. Gestärkt durch Erfahrungen der letzten Jahre im Raum Düsseldorf und Braunschweig und auch personell verstärkt, visiert TEAMbuilders neue Ziele an: TEAMbuilders Deutschland!

„Der Bedarf an qualitativ hochwertigen Schulprogrammen ist mit Ausweitung des Ganztags enorm, uns liegen zahlreiche Anfragen von Footballvereinen aus ganz Deutschland vor, die sich mit uns in den Schulen engagieren möchten“

Für die Vereine bietet dies unter anderem auch eine Möglichkeit, potentiellen Nachwuchs gezielt ansprechen zu können – eine Win-Win Situation für alle!

You may also like